Sonntag, 11. November 2012

Der Leopard ist los und mein erster Zeitungsartikel

Marion wollte ja gerne wissen wie ich zu dem Leopardenplüsch gekommen bin.
Er ist von den Herrman Bären aus Coburg, wo im Creativ Shop immer wieder
Teile aus dem Fundus veräußert werden.

Meine letzte Beute
Watte, Holzwolle usw. war auch noch dabei 

und dann ist da noch 
mein erster gedruckter Artikel um mich und meine Bären!
Schon ein komisches Gefühl sich selbst nebst Werken
in den Händen halten zu können.

Aber seht selbst


So und genug der Schreib- und Postwut für heute,
 ich wünsch euch allen einen super Wochenanfang,
egal womit ihr sie beginnt.



Kommentare:

  1. Hallo Ulf, ehrlich gesagt bin ich kein Freund von diesem Bärenfreunde-Club aber es freut mich sehr für dich das du in der Clubzeitschrift verewigt wurdest.
    Deinen neuen Fellchen finde ich sehr interessant und ich bin gespannt was daraus entstehen wird!
    Liebe Grüße
    Gitti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nah ja irgendwo muss man ja anfangen wenn man noch neu ist.

      Liebe Grüße
      Ulf

      Löschen
  2. Hallo lieber Ulf, ich bin schon ein Freund davon!!! und ich find es super. Und herzlichen Glückwunsch zu deinen Fellchen. Na dann mach mal hinne, ich bin gespannt was du zauberst

    LG von Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Hi Ulf, congratulations in being in print. How exciting for you. Your leopard material looks so interesting/
    Hugs

    AntwortenLöschen
  4. Gelle Ulf, irgendwie seltsam über sich selbst zu lesen ;O))
    Gratuliere Dir♥ Bin auch kein Mitglied mehr. Aber bei Deinen Fotos kann man ja alles gut erkennen, da braucht man das Heftchen nicht.

    Hab einen guten Wochenstart!
    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Ulf, Deine Stoffe gefallen mir sehr, ich war Dank Deines Links auch mal auf der Seite. Leider waren keine passenden Stoffgrößen für mich dabei, aber ich schau dort einfach mal wieder rein.
    Ich freue mich für Dich über den Artikel, schade, daß die 2 Fotos so klein sind.
    Ich persönlich schließe mich der Meinung von Gitti wegen der Bären-Clubs an, kann Dich aber auch verstehen. Aber jeder sollte seinen eigenen Stil entwickeln und ich denke, das klappt am besten, wenn man alleine arbeitet, sorry.
    Ich wünsche Dir einen guten Wochenstart, bis bald
    Majon

    AntwortenLöschen
  6. Lieber Ulf,

    herzlichen Glückwunsch zu dem Artikel!!! Ja, es ist schon komisch, sich selber in den Händen zu halten und über sich zu lesen... ;O)

    Dein Leo-Fell ist wirklich interessant...

    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. Die Stoffe sind ja klasse und den Artikel habe ich auch gelesen. Der gefällt mir. Ich bin ja auch noch Neuling bei den Bärenfreunden und finde nur unheimlich schade, dass das Forum nicht toll ist. Da schreibt leider keiner.
    Liebe Grüße
    Linne

    AntwortenLöschen